Elversberg erneut ohne Punktgewinn – 0:2 gegen Mannheim

Elversberg. Am 15.Spieltag der Regionalliga Südwest ging die Mannschaft von Trainer Roland Seitz erneut leer aus. Die erste Chance des Spiels hatten die Hausherren von der SVE. Sinan Tekerci vergab aber. In der Folge wurde Mannheim stärker und drückte auf den Führungstreffer, der in der 23.Spielminute auch fallen sollte. Timo Kern war es, der seinen 5.Saisontreffer erzielte. In der 33.Spielminute ließ Maurice Deville noch eine sehr gute Chance liegen, weshalb es beim Pausenpfiff von Schiedsrichter Tobias Doering nur 0:1 stand.

In der zweiten Hälfte waren gut 15 Minuten gespielt, da erhöhten die Gäste vom SV Waldhof vor 1376 Zuschauen auf 0:2. Valmir Sulejmani war erfolgreich und erzielte seinen 9.Saisontreffer. Bei diesem 0:2 blieb es nach 90 Spielminuten auch. Für Spitzenreiter Waldhof Mannheim war dies der dritte Sieg in Folge, die SV Elversberg ist mit 18 Punkten weiterhin im Mittelfeld der Tabelle zu finden.

Mannheims Kevin Conrad (links) verteidigt hier gegen Elversbergs Luca Dürholtz (rechts) den Ball. Fotos: Kleer I FNS